Booking Online
Bestpreisgarantie
100% sichere Zahlung
Angebote

Herbstangebot

Romantischer Herbst auf dem See

Give a present for a stay on the Lake Orta

No idea for a friend or family membe's gift?

Das 4-Sterne Hotel-Restaurant Giardinetto liegt an den Ufern des Ortasees, eingebettet in eine Umgebung, die eine wahre Oase der Ruhe ist.
Es befindet sich 2 km von der prachtvollen mittelalterlichen Ortschaft Orta San Giulio, vom Sacro Monte (Welterbestätte der Unesco) und der Insel San Giulio (die als drittschönste Insel der Welt gilt) entfernt.
GPS: 45.820127  8.405007

Sport

In dem Hotel werden Einzel- oder Doppelkanus vermietet, Tret- und Stand up paddle

Wasserskifahren oder Wakeboard ist mit professionellen 


Wir bieten Ihnen aber auch einen Anlegeplatz für Ihr Boot.

Im Hinterland des Ortasees findet man zahlreiche Reitställe, für entspannende Ausritte in der Natur.

Golfliebhaber finden im Umland des Sees verschiedene Clubs mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Golf des Iles Borromées, der Golf club Alpino in Gignese, Golf Club Bogogno, Golf Castelconturbia  und Verbania.

ossola_pedrazzoli

Trekking 

Im gesamten Umland des Sees kann man den Sport mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausüben:


Girolago

die Gelegenheit die Umgebung rund um den Ortasee zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden. 

Bei einer Rundreise um den Ortasee, lernt man den romantischsten aller Voralpenseen rundum kennen.

Die können Museen, religiöse Bauten, Handwerksstätten, landschaftliche Sehenswürdigkeiten, Naturparks, umgeben von der faszinierenden Natur und Kultur des Piemonts entdecken.

Wir stellen Ihnen alle notwendigen Informationen und Karten, um die Tour sicher und mühelos organisieren zu können.

Ideal für Trekkingtouren sind der Nationalpark Val Grande, die Naturoase Macugnaga, an den Füßen des Monterosa und der Naturpark Fondotoce, mit verschiedenen Grünanlagen und Ausgangspunkten für mehr oder weniger anspruchsvolle Trekkingtouren.  

Eine Atem beraubende Landschaft genießen und durch die Natur spazieren ... die Waldgebiete des Alpengartens in Stresa, an den Füßen des Mottarone und die Naturparks der heiligen Berge Ortas und Domodossolas.


ossola_perazzoli

Fahrräder

Liebhabern dieses Sports stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Bei einer Fahrradtour durch unglaubliche Landschaften und Panoramen, kann man die Schönheit des Ortasees genießen

In Pettanasco beginnend kann man über Omegna, Nonio und Pella fahren und über Gozzano und Orta zurückkehren.

Man kann aber auch das andere Seeufer entdecken, das heißt Abfahrt in Omegna, dann weiter nach Agrano, Armeno und Carcegna und über Orta zurückkehren (ein kleiner Tipp um die Tour zu erleichtern, man kann auch mit dem Fahrrad, mit dem Linienboot ab dem Hotel abfahren).

Es stehen auch GPS Tracks zur Verfügung.

Diejenigen, die sich für einen anspruchsvolleren Weg interessieren, erwartet die "Tour der beiden Ufer". Ausgehend von Omegna geht man nach Agrano, dann nach Armeno und Vezzo, man fährt dann hinab zum Lago Maggiore und kehrt über Lesa, Ghevio, Bolzano Novarese und Orta zurück, auf dieser Tour erreicht man ungefähr 600 m ü.d.M.  


Rafting  e Canyoning

können in Valsesia und in der Umgebung von Varallo ausgeübt werden.